Low Carb Rezepte

Low Carb – Backrezepte:

Mandelbrot
Zutaten:
6 Eier
250 g Quark, 20%
2 EL Rapsöl
100 g Eiweißpulver, neutral
200 g gemahlene Mandeln
½ Tüte Backpulver
30 g Leinsamen
½ TL Salz
Zubereitung: Alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut vermengen, zu einem Brotlaib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im Backofen bei 160 Grad Umluft für ca. 30-40 Minuten backen.
Das ganze Brot hat 25 Gramm Kohlenhydrate.

Apfel-Rührkuchen
Zutaten:
1 großer Apfel
200 g Frischkäse, natur
120 g Rapsöl
4 Eier
Ein paar Tropfen Vanille-Aroma
200 g gemahlene Mandeln
½ Tüte Backpulver
6 EL Birkenzucker (Xylit)
4 TL Zimt
Zubereitung: Apfel schälen, entkernen und klein hacken. Frischkäse, Öl, Eier und Aroma mit einem Mixer verrühren. Mandeln, Backpulver, Zucker und Zimt vermischen und langsam in die Frischkäsemasse einrühren. Apfel unterheben. Teig in eine gefettete runde Springform oder in eine Silikonbackform geben. Im Backofen bei 180 Grad Umluft für ca. 40-50 Minuten backen.
Der ganze Kuchen hat 31 Gramm Kohlenhydrate.

Low Carb – Backofengerichte:

Puten-Backofen-Schnitzel
Zutaten für 2 Personen:
300 g Putenbrustfilet
3 TL Senf
Salz, Pfeffer
500 g Champignons, frisch
1 Zwiebel
2 EL Rapsöl
400 ml Gemüsebrühe, heiß
200 g Schmand
2 EL italienische Kräuter, TK-Ware
Zubereitung: Putenfleisch waschen, trocken tupfen, in kleine Schnitzelchen schneiden, mit 2 TL Senf besteichen, danach mit Salz und Pfeffer würzen und in eine große mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben. Pilze putzen, abbürsten und in Scheiben schneiden Zwiebel schälen und klein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Pilze zufügen und bräunlich anbraten. Danach die Pilz-Zwiebelmischung auf den Putenschnitzelchen verteilen. Die Gemüsebrühe mit Schmand, Salz, Pfeffer, restlichem Senf und Kräuter verquirlen und über die Schnitzelchen geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad Umluft 35-40 Minuten backen.
Als Beilage passt Buttermöhrenpüree.
Pro Portion: 11 Gramm Kohlenhydrate.

Low Carb Pizza
Zutaten für ein Blech:
500 g Quark, 20 %
4 Eier
200 g Mandeln, gemahlen
2 TL Johannisbrotkernmehl, (pflanzliches Bindemittel)
1 Päckchen Backpulver
2 EL Pizzagewürz, trocken
Salz
Olivenöl zum Bepinseln
Zubereitung: Alle Zutaten miteinander vermengen. Die leicht flüssige Teichmasse auf ein Backblech mit Backpapier fließen lassen und gut verteilen. Mit Olivenöl bepinseln. Danach mit Gemüse, Schinken oder Fisch und Käse ihrer Wahl belegen. Bei 160 Grad Umluft für ca. 25 Minuten backen.
Der Pizzaboden hat 32 Gramm Kohlenhydrate ohne Belag.

Zutaten für die Pizzasauce:
200 g passierte Tomaten
2 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer und Pizzagewürz (oder Oregano), trocken
Zubereitung: Alles miteinander vermengen und auf den Pizzaboden verteilen. Die Pizzasauce hat 11 Gramm Kohlenhydrate.

Pizza-Belag-Variationen:

1 kleine Zwiebel, Thunfisch (ohne Öl) und 200 g geriebenen Gouda hat insgesamt 6 Gramm Kohlenhydrate.
2 Knoblauchzehen, 200 g TK-Blattspinat und 100 g Cabanossis hat insgesamt 6 Gramm Kohlenhydrate.
½ Bund Rucola, 50 g Parmesan und 100 g Parmaschinken hat insgesamt 2 Gramm Kohlenhydrate.
200 g Cocktailtomaten, 100 g Salamischeiben und ein paar Basilikumblätter hat insgesamt 6 Gramm Kohlenhydrate.
100 g rote Paprika, 50 g Kochschinken und 125 g Mozzarella hat insgesamt 8 Gramm Kohlenhydrate.

Low Carb – Pfannengerichte:

Kohlrabi-Hackfleischpfanne
Zutaten für 2 Personen:
300 g Rinderhackfleisch
3 EL Rapsöl
1 Zwiebel
800 g Kohlrabi
300 ml Gemüsebrühe
150 g Schmand
Salz, Pfeffer und Curry (englisch style)
Zubereitung: Rinderhackfleisch in einer großen Pfanne mit Öl anbraten. Währenddessen Zwiebelschälen, würfeln, zum Hackfleisch geben und mitbraten. Kohlrabi schälen, waschen und stifteln. Kohlrabi untermischen, kurz mitschmorren und anschließend mit Brühe ablöschen. Hitze reduzieren, Kohlrabi soll langsam bissfest garen. Mit Schmand und den Gewürzen abschmecken. Auf zwei Teller anrichten.
Pro Portion: 20 Gramm Kohlenhydrate.

Zucchini Bratlinge
Zutaten für 2 Personen:
1 sehr große Zucchino (Länge 35 cm – 40 cm)
3 Möhren
4 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
200 g geriebenen Gouda
2 Eier
Frische Kräuter, nach Belieben oder TK-8 Kräuter
Salz und Pfeffer
Rapsöl zum Braten
Zubereitung: Zucchino und Möhren von den Stielansätzen befreien und waschen. Knoblauch fein hacken. Zucchino raspeln, gut salzen, etwas stehen lassen, danach gut ausdrücken. Möhren ebenfalls raspeln und mit feingehackten Zwiebeln, Käse, Eier, Kräuter und Pfeffer zu den geraspelten Zucchino geben. Alles miteinander gut vermengen und zu runde und flache Bratlinge formen. Öl in eine Pfanne erhitzen und die Bratlinge rundherum braten bis sie gut gebräunt sind. Bratlinge auf zwei Teller verteilen.
Pro Portion: 20 Gramm Kohlenhydrate.

Zucchini in Sahnesoße
Zutaten für 2 Personen:
600 g Zucchini
1 EL Rapsöl
100 g Schinkenwürfel
100 g Kräuter-Frischkäse
100 g Schlagsahne oder Kondensmilch (als Ersatz)
Zubereitung: Zucchini entstielen, waschen und in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schinkenwürfel darin anbraten, Zucchiniwürfel dazugeben und bissfest garen. Hitze reduzieren, Kräuter-Frischkäse und Sahne unterrühren. Auf zwei Teller anrichten.
Pro Portion: 9 Gramm Kohlenhydrate.

China-Putengeschnetzeltes
Zutaten für 2 Personen:
300 g Putenbrustfilet
3 EL Rapsöl
1 EL Currypulver (englisch style)
400 g China Gemüse (TK-Ware)
200 ml Kokosmilch
Salz und Pfeffer
Zubereitung: Putenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer großen Pfanne oder Wok erhitzen und die Putenstreifen darin scharf rundherum braten. Currypulver untermischen, Gemüse dazugeben und unterrühren, bissfest braten und mit Kokosmilch ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf zwei Teller anrichten.
Pro Portion: 24 Gramm Kohlenhydrate.

Low Carb – Aufläufe:

Griechischer Hackfleisch-Gemüse-Auflauf
Zutaten für 2 Personen:
300 g Rinderhackfleisch
4 EL Rapsöl
1 kleine Zwiebel
1 kleine Aubergine
1 kleine Zucchino
1 rote Paprikaschote
100 g frische Champignons
200 g Schafskäse (Feta)
Salz, Pfeffer und Giros-Gewürz
Zubereitung: Rinderhackfleisch mit Öl in einer großen Pfanne anbraten. Zwiebel schälen, würfeln, zum Hackfleisch geben und mit schmorren. Paprika vom Stielansatz befreien, entkernen, waschen und würfeln. Aubergine und Zucchino ebenfalls von den Stielansätzen befreien, waschen und würfeln. Champignons nur abbürsten und in Scheiben schneiden. Gemüsewürfel und die Champignons zum Hackfleisch geben, die Gewürze unterrühren und alles braten. Das Pfannengeschmorte in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben und mit zerbröckelten Schafskäse bestreuen, bei 180 Grad Umluft, 25-30 Minuten backen. Auf zwei Teller anrichten.
Pro Portion: 18 Gramm Kohlenhydrate.

Auberginen mit Feta überbacken
Zutaten für 2 Personen:
2 Auberginen
4 EL Rapsöl
Pfeffer, italienische Kräuter (trocken)
200 g Schafskäse (Feta)
Zubereitung: Auberginen entstielen, waschen, der Länge nach jeweils in drei Scheiben schneiden, anschließend mit Öl in einer Pfanne bräunlich braten. Die Auberginenscheiben in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben und mit Pfeffer und Kräutern würzen, danach mit zerbröckeltem Schafskäse bestreuen. Im Backofen bei 180 Grad Umluft für ca. 15-20 Minuten backen. Auf zwei Teller anrichten.
Pro Portion: 3 Gramm Kohlenhydrate.

Low Carb – Topfgerichte

Lammtopf mit Kräutern der Provence
Zutaten:
300 g Auberginen
400 g Zucchini
200 g Fleischtomaten
600 g Lammfleisch
4-5 EL Rapsöl
2 Knoblauchzehen
200 ml Rotwein, trocken
1 EL Kräuter der Provence, frische oder TK-Ware
Salz, Pfeffer und Paprika, edelsüß
Zubereitung: Auberginen und Zucchini entstielen, waschen und würfeln. Fleischtomaten mit sehr heißem Wasser übergießen, enthäuten und in Stücke schneiden. Lammfleisch waschen, trockentupfen, in Stücke schneiden und in einem Bratentopf mit Öl anbraten. Fleisch aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Auberginen, Zucchini und Fleischtomaten im Topf zufügen und schmorren. Knoblauch schälen und fein hacken. Das geschmorte Gemüse mit Rotwein ablöschenund mit Knoblauch, Kräuter, Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Fleisch wieder zufügen, mit einem Deckel zudecken und bei kleiner Flamme ca. 30 Minuten schmorren. Auf zwei Teller anrichten.
Pro Portion: 16 Gramm Kohlenhydrate.

Indischer Hähnchentopf
Zutaten für 2 Personen:
600 g Hähnchenbrustfilet
1 Gemüsezwiebel
4 Knoblauchzehen
3 EL Rapsöl
½ TL Zimt
½ TL Kardamom, gemahlen
½ TL Nelken, gemahlen
1 daumenlanges Stück Ingwerwurzel
400 g Fleischtomaten
1 rote Paprikaschote
1 ½ TL Koriander, gemahlen
1 TL Kümmel, gemahlen
1 TL Kurkuma, gemahlen
Saft von einer ½ Zitrone
Salz
Zubereitung: Hähnchenbrustfilet waschen, trockentupfen und in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken und in einem Bratentopf mit Öl glasig dünsten. Zimt, Kardamom und Nelkengewürz unterrühren. Hähnchenstücke zugeben auf kleiner Flamme braten. Währenddessen Ingwer schälen und sehr fein stückeln. Fleischtomaten mit sehr heißem Wasser übergießen, enthäuten und in Stücke schneiden. Paprika vom Stielansatz befreien, entkernen, waschen, würfeln und mit Ingwer, Tomaten, Koriander, Kümmel und Kurkuma zum Fleisch geben. Alles gut vermengen und für ca. 10 Minuten köcheln. Zum Schluss mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Auf zwei Teller anrichten.
Pro Portion: 27 Gramm Kohlenhydrate.

Low Carb – Beilagen:

Buttermöhrenpüree
Zutaten für 2 Personen:
900 g Möhren
50 g Butter
150 g Schlagsahne
100 ml heißes Wasser
1 Prise Salz
1 Prise Birkenzucker (Xylit)
Zubereitung: Möhren putzen, schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Butter in einem großen Topf schmelzen, Möhrenscheiben zugeben, zugedeckt bei kleiner Hitze für 20-25 Minuten dünsten, gelegentlich umrühren. Evtl. Wasser zugeben, um ein Anbrennen zu vermeiden. Sind die Möhren gar, mit Sahne und etwas heißes Wasser aufgießen, alles pürieren und mit Birkenzucker und Salz abschmecken.
Pro Portion: 22 Gramm Kohlenhydrate.

Kohlrabipüree
Zutaten für 2 Personen:
1 kg Kohlrabi
4 TL Butter
150 g Schmand
Etwas Milch, falls das Püree zu dick werden sollte
Salz und Muskat, oder exotisch: mit Curry würzen
Zubereitung: Kohlrabi schälen, waschen, stifteln und in einem Kochtopf mit Wasser und etwas Salz für ca. 20 Minuten kochen. Danach das Wasser abgießen, Kohlrabi mit Butter und Schmand pürieren. Mit Muskat oder Curry abschmecken.
Pro Portion: 17 Gramm Kohlenhydrate.

Low Carb – Nachspeisen:

Schoko-Quarkspeise
Zutaten für 2 Personen:
4 Eiweiß
500 g Quark, 20%
20 g Kakao (ohne Zuckerzusätze)
Etwas Milch
Etwas Birkenzucker (Xylit)
Zubereitung:
Eiweiß in einem hohen Gefäß mit einem Mixer steif schlagen. Quark zusammen mit der Sahne, Kakao und Birkenzucker in eine Schüssel geben und gut verrühren. Das steifgeschlagene Eiweiß vorsichtig unter die Quarkmischung heben und danach für ca. eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Pro Portion: 10 Gramm Kohlenhydrate.

Cappuccino-Crème
Zutaten für 2 Personen:
250 g Mascarpone
100 g Quark, 20%
10 g Cappuccino-Pulver
Etwas Birkenzucker (Xylit)
100 g Schlagsahne
2 TL Kakaopulver
Zubereitung:
Mascarpone, Quark, Birkenzucker und Cappuccino-Pulver in eine Schüssel geben und alles miteinander vermengen, bis eine gebundene Masse entsteht.
Schlagsahne in einem hohen Gefäß mit einem Mixer steif schlagen und zu der Cappuccino-Masse unterheben. Cappuccino-Creme in 2 kleine Schälchen füllen und im Kühlschrank kalt stellen. Vor dem Servieren dünn mit Kakaopulver bestreuen.
Pro Portion: 16 Gramm Kohlenhydrate.

Low Carb – kalte Snacks:

Gurke mit Thunfischcreme
Zutaten für 1 Person:
1 kleine Salatgurke
1 Dose Thunfisch, ohne Öl
100 g Frischkäse, z.B. Buko, der Sahnige
1 TL Raps- oder Olivenöl
1 Knoblauchzehe
Etwas frischen Zitronensaft
3 Stängel frische Petersilie
Salz und Pfeffer
Zubereitung: Gurke waschen, der Länge nach halbieren und die Kerne herauskratzen. Thunfisch abtropfen lassen, klein zerteilen und mit den restlichen Zutaten, bis auf die Petersilie, pürieren. Thunfischcreme in die ausgehöhlte Gurke füllen und mit Petersilie bestreuen.
10 Gramm Kohlenhydrate.

Frischkäse-Bällchen
1 *Bio-Orange, unbehandelt
200 g Frischkäse, z.B. Buko, der Sahnige
Salz und Pfeffer
Zubereitung: Orange waschen und circa ein Viertel von der Orangenschale abreiben. Die restliche Schale mit Frischkäse, Salz und Pfeffer pürieren. Für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Kleine Bällchen formen und mit der abgeriebenen Orangenschale bestreuen.
22 Gramm Kohlenhydrate.
Tipp: *Gelingt auch mit einer Bio-Zitrone, oder frischen Kräutern (Schnittlauch).

Obst Snacks:

Zutaten für 1 Person:
1 (200 g) frischer Pfirsich in Scheiben schneiden und mit etwas Zimt bestreuen.
18 Gramm Kohlenhydrate.

Beerenmus:
Zutaten für 1 Person:
300 g verschiedene frische Beeren (Erd,- Blau,- und Himbeeren)
etwas Saft von einer Bio-Zitrone
Zubereitung: Beeren verlesen, waschen und pürieren. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.
17 Gramm Kohlenhydrate.