SOS-Tricks bei kleinen Verdauungsbeschwerden

SOS-Tricks.jpg
Bei übermäßiger Luftansammlung kann es passieren, dass der Darm verkrampft und mit heftigen Bauchschmerzen reagiert. Die Ursache könnte an der Zurückhaltung von Winden liegen, d.h. wer nicht rülpst und pupst verhindert die Entblähung.

Starke Luftansammlungen im Magen- und Darmtrakt können verhindern werden durch: Die Mahlzeiten mit den Zähnen richtig kauen, dadurch wird die Nahrung gründlich zerkleinert und weniger Luft kommt mit dem Speisebrei im Magen. Beim Essen möglichst wenig reden, denn auch hierbei wird viel Luft verschluckt.

Schon kleine Tricks helfen Ernährungsfehler kurzfristig zu korrigieren. Kleine Helfer in Form von Kräutern und Gewürzen (Tee), wie Baldrian, Melisse, Pfefferminze, Fenchel, Kümmel und Anis können den Darm schon etwas beruhigen.

Bewegung löst Verdauungsbeschwerden – Ein Spaziergang lockert das Verdauungssystem, eingesperrte Gase werden dadurch befreit.