Low Carb Aufläufe

Griechischer Hackfleisch-Gemüse-Auflauf
Zutaten für 2 Personen:
300 g Rinderhackfleisch
4 EL Rapsöl
1 kleine Zwiebel
1 kleine Aubergine
1 kleine Zucchino
1 rote Paprikaschote
100 g frische Champignons
200 g Schafskäse (Feta)
Salz, Pfeffer und Giros-Gewürz
Zubereitung: Rinderhackfleisch mit Öl in einer großen Pfanne anbraten. Zwiebel schälen, würfeln, zum Hackfleisch geben und mit schmorren. Paprika vom Stielansatz befreien, entkernen, waschen und würfeln. Aubergine und Zucchino ebenfalls von den Stielansätzen befreien, waschen und würfeln. Champignons nur abbürsten und in Scheiben schneiden. Gemüsewürfel und die Champignons zum Hackfleisch geben, die Gewürze unterrühren und alles braten. Das Pfannengeschmorte in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben und mit zerbröckelten Schafskäse bestreuen, bei 180 Grad Umluft, 25-30 Minuten backen.
Auf zwei Teller anrichten.
Pro Portion: 18 Gramm Kohlenhydrate.

Auberginen mit Feta überbacken
Zutaten für 2 Personen:
2 Auberginen
4 EL Rapsöl
Pfeffer, italienische Kräuter (trocken)
200 g Schafskäse (Feta)
Zubereitung: Auberginen entstielen, waschen, der Länge nach jeweils in drei Scheiben schneiden, anschließend mit Öl in einer Pfanne bräunlich braten. Die Auberginenscheiben in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform geben und mit Pfeffer und Kräutern würzen, danach mit zerbröckeltem Schafskäse bestreuen. Im Backofen bei 180 Grad Umluft für ca. 15-20 Minuten backen.
Auf zwei Teller anrichten.
Pro Portion: 3 Gramm Kohlenhydrate.